TTF Neckartenzlingen

Bitte geben Sie hier den Ihre Suchbegriffe ein:

Suche starten | Alle anzeigen

795 Artikel
2362 Kommentare
A. Kernchen | 26-09-2023 | Views: 530

4. Mannnschaft holt ersten Punkt in der Bezirksklasse und 7. Mannschaft mit lang ersehntem Sieg

Herren 4 - Bezirksklasse: Unentschieden mit leichtem Satzvorteil
Gegen den TSV Köngen reiste die Vierte zu einem eher seltenen Gegner der Neckartenzlinger. Mit fast 4 Stunden Spielzeit kam am Ende ein 8:8 raus, bei dem die Roten mit 34:32 das bessere Satzverhältnis hatten. Nach dem 2:1 aus den Doppeln war es ausgerechnet das sonst so sichere, vordere Paarkreuz, das gegen die beiden jungen Köngener keinen Sieg einfahren konnte. Oli Stalzer und Deyan DP Pishmishev konnten dem fast fehlerfreien Spiel von Marc Aurel Blessing und Ben Menthe nicht genug entgegensetzen. Oli Höß kommentierte bewundernd: "Die beiden spielten auf hohem Niveau und könnten mit gutem Training noch richtig stark werden!". Joschi Baral und Oli H. blieben beide in ihren Spielen schadlos und Siggi Gräff holte den siebten Zähler, der dafür sorgte, dass es noch ins Schlussdoppel ging. Dort revanchierten sich Oli Stalzer und Deyan dann an Blessing/Menthe und zeigten eine beeindruckende Doppelleistung beim 3:1 Sieg und dem damit verbundenen Unentschieden. Der erste Punkt, der Hoffnung macht, dass die Vierte in der Bezirksklasse durchaus bestehen kann!

Herren 6 - Kreisliga C: Knapp daneben
Die Sechste ging im Auswärtsauftakt gegen den TB Neuffen über die volle Distanz und startete hoffnungsvoll mit 3:1 durch 2 Doppel von Niko Hiller und Lennart Maiworm so wie Achim Schach und Heidrun Magino und im Einzel legte Niko gleich mit einem Sieg nach. Danach kamen die Gastgeber aber besser ins Spiel und nach Siegen von Lennart (2), Achim und erneut Niko stand es dann leider vor dem entscheidenden Schlussdoppel 8:7 für die Hausherren. Achim und Heidrun drehten nach einem Satzrückstand von 2:0 das Endspiel noch auf ein 2:2, aber im Entscheidungssatz ging dann die Luft aus und Kunkel/Pipiorke gewannen den Fünften und damit das ganze Spiel für die Neuffener. Ein toller Fight mit einer ernüchternden Ausbeute, aber der Gewissheit, dass es eine heiße Saison werden wird!

Herren 7 - Kreisliga D: Da ist das Ding!
Wie angekündigt durfte die Siebte nun endlich auf Augenhöhe gegen einen Gegner antreten und musste sich nicht fast aussichtslos einer TTR-Übermacht erwehren. Und zack, schlugen die Roten im Auswärtsspiel gegen den SV Hardt 3 zu: Mit einer 2:1 Führung aus den Doppeln glänzten vor allem Mesut Ibili und Dirk Neumärker mit jeweils zwei Siegen vorne und in der Mitte. Hervorragend ergänzt wurde der lang ersehnte Sieg durch Punkte von Manuel Schiller, Kai Scharfen und Piyush Nagpal. Das 9:4 ist wirklich ein wichtiger Sieg und auch wenn bei den Gastgebern ein Mann gefehlt hat, wird dies sicher Auftrieb geben in den nächsten, sicherlich auch teilweise wieder sehr schweren Spielen. Gratulation!

Vorschau:
Am Samstag ist wieder Groß-Kampftag in der Roten Hölle, denn um 16.00 Uhr empfangen die Dritte und Fünfte ihre Kontrahenten und um 20.00 Uhr ist die Vierte und Sechste dran. Am Sonntag um 14.30 geht es für die 1. Mannschaft zum Meisterschaftsanwärter TTF Neuhausen. Leider konnte im Spielplan der gewünschte Sperrtermin für den 01.10. nicht umgesetzt werden, da die Roten hier planmäßig auf Michael Klettlinger und Kapitän Andi Kernchen verzichten müssen, da beide terminlich nicht verfügbar sind. Zusätzlich laboriert Mark Neef noch am Sehnenanriss, so dass die Erste als Außenseiter auf die Fildern reisen muss, auch wenn die Ersatzmänner aus der Zweiten in der Stärke in nichts nachstehen, aber das Aufrücken bis ganz nach vorne ist gegen eine Mannschaft wie Neuhausen nur sehr schwer zu kompensieren. Da bleibt nur das Motto „Geht‘s raus und spielt‘s Tischtennis“ :)

Übrigens: Für alle Tischtennis-Interessierten und Hobbyspieler ist am Sonntag um 10.00 Uhr wieder die Hobbygruppe in der Auwiesenturnhalle. Einfach Turnschuhe und Sportkleidung mitbringen und mitmachen - auch wenn das mit der Sportkleidung von Chef-Hobbygruppenleiter Thommy Hopf und von Timo Ohl auf dem letzten Hobbyturnier nicht so ernst genommen wurde (siehe Bild) :)

Sa, 16:00 Uhr: Herren 3 - TB Neuffen 1
Sa, 16:00 Uhr: Herren 5 - TTC Notzingen-Wellingen 2
Sa, 17:30 Uhr: TSV Berkheim 1 - Damen 2
Sa, 18:00 Uhr: VfL Kirchheim 5 - Herren 2
Sa, 20:00 Uhr: Herren 4 - TSV Wendlingen 2
Sa, 20:00 Uhr: Herren 6 - TV Hochdorf 4
So, 10:00 Uhr: Hobbygruppe
So, 14:30 Uhr: TTF Neuhausen/F. 2 - Herren 1
©2006 TTF Neckartenzlingen | Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung Nach oben