TTF Neckartenzlingen

Bitte geben Sie hier den Ihre Suchbegriffe ein:

Suche starten | Alle anzeigen

738 Artikel
2349 Kommentare
A. Kernchen | 17-01-2023 | Views: 146

1. Mannschaft mit wichtigem Sieg zum Rückrundenauftakt

Herren 1 – Landesliga: Rote Laterne abgegeben
Beim Heimspiel gegen den Vorletzten vom TSV Georgii Allianz standen die Vorzeichen gar nicht gut: Dennis Neumaier hat sich am Vorabend die Schulter beim Fußball ausgekugelt und Michael Klettlinger hatte sich einen Virus eingefangen. Dafür sprangen dann Andi Kernchen und Tobias Hacker ein. Glück war es, dass die Gäste selbst auch dezimiert antreten mussten und so konnten Wurster & Kameraden einen vor allem für die Moral wichtigen Heimsieg zum Auftakt der Rückrunde einfahren. Nach den beiden Doppelsiegen von Mark Neef mit Andi Kernchen und Michael Schöllkopf mit Simon Winkler, unterlagen in Durchgang eins nur Philipp Wurster gegen die Nummer eins Vineet Pradeep Keshav und Tobi Hacker gegen den unangenehm spielenden Thorsten Kunzi. Mark, Schölle, Simon und Andi bauten mit ihren Siegen die Führung auf 6:3 aus. Danach vollendeten Mark, Philipp und Schölle mit ihren Erfolgen den Abend zum mehr als zufriedenstellenden 9:3 Gesamtsieg! Die Erste rutscht damit einen Tabellenplatz nach vorne und hat nun wieder Anschluss an die hinteren Plätze und den begehrten Relegationsplatz, auf dem Wäschenbeuren mit 2 Punkten Vorsprung steht. Die Hoffnung stirbt zuletzt ;)

Herren 2 – Bezirksliga: Es läuft
Ein absolutes Novum bestaunten die Herren 2 und die parallel spielenden Damen der Tischtennisfreunde, als ein mittlerer Reisebus aus Bissingen an der Auwiesenturnhalle hielt und knapp 30 Bissinger ausstiegen. Erstmalig in der Geschichte waren mehr Zuschauer der Gastmannschaften in der Roten Hölle als Heimzuschauer. Aber nicht immer ist die Quantität entscheidend und die Zweite ließ sich nicht beirren und holte im Topspiel der Bezirksliga einen 9:6 Sieg und die damit verbundene Tabellenführung. Gleich zu Beginn gab es eine Schlüsselszene, als das neu formierte Doppel mit Giuseppe Polizzi und Andi Kernchen gegen das Einserdoppel Scholdt/Jovanovic mit 2:0 Sätzen und 10:6 aussichtslos zurück lag. Nach 4 abgewehrten Matchbällen holten die beiden Tenzlinger das Doppel hauchdünn im Fünften mit 11:9. Kosta Tsiliakas und Benni Löser zeigten ebenfalls wieder eine starke Doppelperformance bei ihrem Sieg und durch die Einzel von Kostas, Andi, Benni und Peter Pfeiffer stand es dann zwischenzeitlich 6:3. Bis zum 7:6 konnte nur erneut Andi Kernchen gewinnen, bevor dann ebenfalls im Doppelschlag, Benni und Peter nochmal punkteten und den Deckel auf den Heimsieg fixierten. Als Tabellenführer geht es nun am Samstag zum potentiell schwersten Spiel nach Neuhausen. Das Team von den Fildern hat sich nochmal verstärkt und ist für Kernchen & Co das einzige Auswärtsspiel aus der vorderen Tabellenhälfte – sollte hier was Zählbares mitgebracht werden, ist in der Rückrunde voll alles möglich!

Herren 3 – Bezirksklasse: Eine Nummer zu groß
Beim Auswärtsspiel in Neuhausen kam die Dritte trotz guter Aufstellung leider auf keinen grünen Zweig. Im Doppel punkteten Noah Staisch und Oli Schirm gegen Kilian/Sommer und im Einzel waren Noah und Jürgen Hackenjos jeweils am vorderen Paarkreuz gegen Kilian erfolgreich. Oli, Ivan Ivanov, Marcel Hoss und Robelix Neumaier waren leider in ihren Einzeln den immer leicht besseren Gegnern unterlegen, so dass am Ende eine etwas zu deutliche aber gerechtfertigte 3:9 Niederlage auf dem Papier stand. Die Dritte empfängt am Samstag den TSV Sielmingen und mit einem Sieg kann man endlich ins Mittelfeld aufschließen. Also, Vollgas!

Herren 4 – Kreisliga A: Tabellenführung verteidigt
Beim TSV Weilheim kam die Vierte, die erneut auf 2 Stammspieler verzichten musste, zu einem sicheren 9:4 Sieg. Zu Beginn lag man zwar sogar mit 1:3 zurück, aber die Siege von Oli Stalzer (2), Marco Fritzsche (1), Helmut Großmann (2), Joschi Baral (2) und Deyan Pishmishev (1) besiegelten den Auswärtserfolg und die Tabellenführung wurde erfolgreich verteidigt. Am Samstag empfangen Stalzer & Co den TSV Kohlberg – ein Lokalderby, das immer ein spannendes Spiel garantiert.

Damen – Bezirksklasse: Knapp verloren
Trotz der Fanübermacht der Bissingerinnen und vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass Spitzenspielerin Tina Scharfen krankheitsbedingt ausgefallen ist, haben sich die TTF-Damen wacker im Spitzenspiel gegen den Tabellenführer aus Bissingen geschlagen. Debütantin Petra Haberbosch hat dabei ihren ersten Einsatz gehabt und sich ordentlich präsentiert. Vorentscheidend war das 0:2 aus den Doppeln, denn diesem Rückstand sind die Damen bis zum Schluss hinterher gelaufen. Erfolgreichste Akteurin war Svenja Schütte mit drei Siegen, gefolgt von Heidrun Magino (2) und Melina Bader (1). Schade, aber die Rückrunde ist noch nicht vorbei und zwei Punkte Rückstand sind durchaus noch einzuholen.

Vorschau:
Fr, 20:15 Uhr: TSV Jesingen 3 - Herren 7
Sa, 16:00 Uhr: Herren 3 - TSV Sielmingen 2
Sa, 16:00 Uhr: Herren 5 - TTF Neckarhausen 1
Sa, 19:00 Uhr: TTF Neuhausen/F. 3 - Herren 2
Sa, 20:00 Uhr: Herren 4 - TTC Kohlberg 1
Sa, 20:00 Uhr: Herren 6 - SPV.05 Nürtingen 2
©2006 TTF Neckartenzlingen | Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung Nach oben