TTF Neckartenzlingen

Bitte geben Sie hier den Ihre Suchbegriffe ein:

Suche starten | Alle anzeigen

738 Artikel
2349 Kommentare
A. Kernchen & H. Grossmann | 22-10-2019 | Views: 1260

3. Mannschaft mit ganz wichtigem Sieg in Notzingen-Wellingen - 1. Mannschaft am kommenden Samstag um 20.00 Uhr mit Standortbestimmung

Die Spielberichte werden Ihnen mit freundlicher Unterstützung des China Restaurant Phönix präsentiert!

Herren 3 – Bezirksklasse: Immens wichtig
Beim Freitag-Auswärtsspiel in Notzingen-Wellingen hat die Dritte einen sehr wichtigen Sieg mit nach Hause gebracht. Obwohl Joschi Baral und Jojo Drobeck fehlten, gelang es, im Schlussdoppel mit 9:7 die wichtigen 2 Punkte gegen das Schlusslicht zu ergattern. Nach der 2:1 Führung aus den Doppeln war Marcel Hoss der erfolgreichste TTFler mit zwei Siegen am vorderen Paarkreuz. Schön, dass Marcel nach einer längeren Pause wieder tatkräftig Punkte sammelt. Robelix Neumaier, Tobias Scherer, Cagi Hees und Michi Gonschorek waren jeweils einmal erfolgreich. Im Schlussdoppel konnte Marcel dann an der Seite von Robelix einen perfekten Spieltag vollenden: Die beiden gewannen bereits das Eingangsdoppel und sicherten mit einem recht klaren 3:1 nach rund 3 Stunden Gesamtspielzeit den Sieg für die Roten aus Neckartenzlingen. Dir Dritte hat damit wieder Anschluss ans Mittelfeld und kann nun mit hoffentlich weniger Personalsorgen weitere Siege einfahren.

Herren 4 – Kreisliga A: Mehr drin
Gegen die verlustpunktfreie SPV 05 Nürtingen gab es für die Vierte trotz starker Besetzung leider eine 6:9 Niederlage. Entscheidend war der 0:3 Rückstand nach den Doppeln, der am Ende den Ausschlag machte, denn in den Einzeln war das Spiel komplett ausgeglichen. Sowohl am vorderen, mittleren und hinteren Paarkreuz gab es jeweils eine 2:2 Punkteteilung. So konnten Siggi Gräff, Oli Stalzer, Heiko Vollmer und Ralf Daubenberger jeweils einmal punkten – hinten schaffte das Rainer Gerstner gleich zweimal und glich somit die beiden Niederlagen von Ersatspielerin Tina Scharfen aus. Am Ende musste man aber den Eingangsdoppen nachtrauern und wenn man betrachtet, dass es hier zwei Niederlagen im Entscheidungssatz hagelte und insgesamt 5 Sätze in die Verlängerung gingen, dann wird klar, dass mehr drin war. Schade, aber kein Beinbruch, den in der Form wird die Vierte sicher bald wieder siegreich sein!

Herren 5 – Kreisliga B: Doppelspieltag mit Überraschung
Am Freitag führte der Weg der Herren 5 nach Erkenbrechtweiler-Hochwang mit einer Überraschung im Gepäck. Denn Jürgen Höss, Mitglied seit ca. 30 Jahren, spielte nach 2,5 Jahren wieder sein erstes Ligaspiel für die TTF. In den Eingangsdoppeln musste nur Axel Waiss und Tina Scharfen ihren Gegnern zum Sieg gratulieren. Somit ging man mit einer 2:1 Führung in die Einzel. Und hier lief der Motor der TTF Neckartenzlingen auf Hochtouren, denn mit den beiden Punkten von Helle Großmann reihten sich auch Alex Waiss, Jürgen Höß, Noah Staisch, Bernd Gerstner und Tina Scharfen mit je einem Einzelpunkt in die Siegesliste ein. Somit war das Endergebnis von 9:2 für die Roten aus Tenzlingen besiegelt. Am Samstag empfing man dann in eigener Halle die TG Kirchheim. Leider konnte man nicht in Bestbesetzung antreten. Nach den Eingangsdoppeln führten die TTF mit 2:1, es sollte sich aber herausstellen, wie wichtig diese Führung noch sein wird. Denn in den Einzelspielen konnten nur Fritz Bayer und Noah Staisch doppelt punkten. Unser vorderes Paarkreuz mit Helle Großmann und Alex Waiss holte zwar noch jeweils ein Einzel, nur leider konnte unser Ersatz, Marc Bils und Damir Tunukovic, keines ihrer Matches für die Neckartenzlinger einfahren. Somit ging man mit dem Stand von 8:7 aus Sicht der TTF ins Schlussdoppel. Hier ließen Helle und Noah nichts anbrennen und gewannen mit einem 3:2 den Siegpunkt zum 9:7 Endstand.

Herren 6 – Kreisliga C: Zugzwang nach Niederlagen
Am vergangenen Samstag wollte die Herren 6 zeigen was in ihnen steckt gegen den SKV Unterensingen 3. Nach den Eingangsdoppeln lag man mit einer 2:1 Führung in Front. Dabei mussten Benni Löser und Marc Bils im Doppel ihren Gegner nach 5 hart umkämpften Sätzen zum Sieg gratulieren. In den Einzeln ließen unsere 6 aus der roten Hölle aber nichts anbrennen und holten sich den verdienten 9:3 Sieg. Dabei gewann Benni Löser und Achim Schach beide Einzel, Wolfgang Berendt, Dirk Neumärker, Ahmad Al-Shquairat und Marc Bils steuerten je einen Sieg bei. Somit hat die Herren 6 erst einmal den Abstand zu den hinteren Plätzen vergrößert und kann etwas befreiter aufspielen!

Damen 2 – Kreisliga: Spaß trotz Niederlage
Zu ihrem ersten Auswärtsspiel fuhren die vier Damen der zweiten Mannschaft am Freitag nach Notzingen-Wellingen. Die Mädels konnten leider keines der Eingangsdoppel gewinnen. In den Einzeln holten Barbara Butz und Heidrun Magino je einen sehenswerten Punkt, was am Ende zum 2:8 Endstand führte. Was man klar hervorheben muss, dass hier der Spaß bei Barbara Butz, Stefanie Bils, Heidrun Magino und Rahel Bräucker an erster Stelle stand. Trotz des Spaß den die Mädels an diesem Abend hatten, war es auch ein Abend des Abschieds: Barbara Butz wird für 10 Monate die Welt in sozialem Auftrag bereisen. Bis dahin wünschen die TTF ihr viel Spaß und spannende Erlebnisse und auf eine baldige Rückkehr an die Tische in der roten Hölle!

Jugendergebnisse im Überblick
Am vergangenen Samstag starteten die U12 Mannschaften in die Meisterschaftsrunde, mit Heim und Auswärtsspielen. Mit dem ersten Heimspiel begann der Samstagmorgen mit den Jungen U12 gegen den TSV Wendlingen. Zuerst ist hier zu bemerken, dass die Jungs im Schnitt erst seit etwa 8 Monaten im Training der TTF sind. Noè Hiller und Ben Staisch, so wie Arved Haug und Gianni Weiß, holten Ihre Doppel für Tenzlingen. Somit ging man mit einer 2:0 Führung in die Einzel: Hier zeigten alle vier eine sehr gute Leistung in ihrem ersten Meisterschaftsspiel. Nur Arved Haug wurde nach gutem Spiel nicht belohnt, alle anderen Einzel und das Spiel gewannen die Jungs aber deutlich mit 6:1. Die U12 Mädchen mussten gemeinsam mit dem TTV Dettingen zu einem Doppelspieltag nach Frickenhausen. Hier spielteen die Mädchen in einer 2er Mannschaft, bei der man mit zwei Einzeln begann. Emilia Christ und Jasmin Magino waren gleich zu Beginn erfolgreich. Ebenso holten Sie sich das Doppel und das zweite Einzel zum Endstand von 5:0 für die TTF. Im zweiten Spiel war der Gegner der TTC Frickenhausen, welches das eigentliche Endspiel um die Meisterschaft war. Nach den Einzeln waren die zwei Tenzlinger Mädels leider mit 0:2 im Rückstand, holten aber das anschließende Doppel klar in drei Sätzen. Bei den zweiten Einzeln schaffte Emilia Christ noch einen Sieg zum Endstand von 2:3. Nun stehen die nächsten Spiele in Lichtenwald an. Die Jungen U15 2 hatte in der Auwiesenturnhalle die Jungs vom TTC Frickenhausen zu Gast. In den Doppeln holte Lennart Maiworm und Vincent Kümmerle den Punkt zum 1:1. In den Einzelspielen konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen: Niklas Staisch blie dabei zweimal schadlos. Lennart Maiworm und Vincent Kümmerle je einmal. Leider konnte sich Valentin Händler, der gerade mal 6 Monate Tischtenniserfahrung aufbieten konnte, nicht in die Siegerliste eintragen. Am Ende reichte es aber zu einem gerechten 5:5 Unentschieden. Die Jungen U15 fuhr am Freitagabend zum Auswärtsspiel nach Bissingen. Maxi Staisch wurde durch seinen Bruder Niklas Staisch vertreten. Dominik Magino und Niko Hiller holten souverän das Doppel für die TTF Neckartenzlingen - bei den Einzeln konnte Dominik Magino seine beiden Einzelspiele erfolgreich gestalten. Niko Hiller, Karanyu Chotirat und Niklas Staisch steuerten noch je einen Punkt bei und somit fuhr man mit einem 6:4 Sieg zurück an den Neckar.

Vorschau:
Ein richtungsweisendes Heimspiel hat die 1. Mannschaft am Samstag um 20.00 Uhr in der Auwiesenturnhalle. Zu Gast ist Tischtennis Frickenhausen (bilden die beiden fusionierten Vereine des ehemaligen Bundesligaclubs TTC Frickenhausen und TSV Frickenhausen), die in dieser Saison klar stärker einzuschätzen sind, wie in den vergangenen Jahren. Beide Mannschaften stehen mit 4:6 Punkten aktuell im Mittelfeld und der Sieger kann sich ein wenig Luft nach unten verschaffen. Ein spannendes Heimspiel, bei dem genügend Platz für Zuschauer sein wird, da kein weiteres Punktspiel am Abend stattfindet ;) Für Essen & Getränke wird gesorgt!

Fr, 18:30 Uhr: TSV Deizisau 1 - Jungen 15 2
Fr, 19:00 Uhr: TSV Wendlingen 2 - Herren 3
Fr, 20:00 Uhr: TTC Notzingen-Wellingen 5 - Herren 7
Sa, 10:00 Uhr: TGV Rosswälden 2 - Jungen 12 1
Sa, 13:30 Uhr: TB Ruit 1 - Jungen 15 1
Sa, 16:00 Uhr: Herren 2 - TTC Esslingen 1
Sa, 16:00 Uhr: TV Bissingen 2 - Herren 4
Sa, 17:00 Uhr: TSV Musberg 1 - Damen 2
Sa, 20:00 Uhr: Herren 1 - TTC Frickenhausen 1
So, 10:00 Uhr: VfL Kirchheim 1 - Damen 1
©2006 TTF Neckartenzlingen | Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung Nach oben