TTF Neckartenzlingen

Bitte geben Sie hier den Ihre Suchbegriffe ein:

Suche starten | Alle anzeigen

738 Artikel
2349 Kommentare
A. Kernchen | 04-12-2018 | Views: 1003

1. Mannschaft überzeugt erneut - 2. Mannschaft ist das Team der Vorrunde

Die Spielberichte werden Ihnen mit freundlicher Unterstützung des China Restaurant Phönix präsentiert!

Herren 1 - Landesklasse: Topform
Frickenhausen kam ohne die selten spielende Nummer 1, aber ansonsten in Topformation. Bei Neckartenzlingen spielte Dennis Neumaier für den fehlenden Giuseppe Polizzi. Zu Beginn verloren Dennis und Andi Kernchen etwas überraschend gegen das Einser-Doppel der Gäste, aber das war es dann auch, was die Frickenhäusener in einem freundschaftlich geführten Spiel mit nach Hause nehmen konnten. Die anderen beiden Doppel so wie die Einzel von Dennis (2), Mark Neef (1), Kosta Tsiliakas (1), Tobi Hacker (1), Philipp Wurster (1) und auch von Andi (1) gingen an die Hausherren. Durch das 9:1 belegen Kernchen & Kameraden nun Platz 4 in der Tabelle. Normalerweis könnte man denken, sicheres Ding, aber wenn man betrachtet, dass mit 8:8 Punkten nur ein Punkt Abstand auf die Abstiegsrelegation zum TTC Notzingen-Wellingen vorliegt, weiß man, dass es alles andere als eine beruhigende Tabellensituation ist. Gleich 3 Teams dahinter haben ebenfalls schon 8 Pluspunkte auf dem Konto. Neben Frickenhausen noch die Teams aus Aichtal und Hochdorf, die jetzt am kommenden Wochenende gegeneinander antreten. Für die Erste bedeutet dies, am Sonntag früh um 9.30 Uhr in Donzdorf alles aufzubieten, um zumindest einen Auswärtssieg in der Vorrunde zu bewerkstelligen. Das würde Platz 4 verteidigen und gleichzeitig den direkten Abstiegsplatz, auf dem sich Donzdorf befindet, ein deutliches Stück wegrücken - wahrscheinlich drücken da sogar ausnahmsweise die Teams aus Frickenhausen, Aichtal, Notzingen-Wellingen und Hochdorf die Daumen für Tenzlingen ;)

Herren 2 - Bezirksliga: Vorrunde gekrönt
Auch im letzten Spiel, in dem sogar Shootingstar Peter Pfeiffer ersetzt werden musste, bestätigte die Zweite ihre grandiose Vorrunden-Aufholjagd. Nach den ersten vier Spielen stand die Zweite fast hoffnungslos mit nur einem Punkt am Ende der Tabelle. Danach holten Lutz & Co sage und schreibe 10 Punkte in nur 6 Spielen! Grandiose Formsteigerung. So besiegte man am letzten Samstag auch den TTC Aichtal mit 9:6 und kann nun auf ein 11:9 Punktekonto und Rang 4 in der Tabelle schauen. In einem von beiden Seiten emotional und hitzig geführten Lokalderby lag die Zweite trotz dreier gewonnener Eingangsdoppel mit 3:4 zurück, bevor Oli Schirm das erste Einzel des Tages gegen Eigner gewinnen konnte. Manu Buschbach, Tobi Weiß, Stephan Lutz und erneut Oli und Manu legten dann toll nach und holten damit den letzten Sieg der Vorrunde für Ihre Farben. Ein mehr als gebührender Abschluss für eine hervorragende Vorrunde!

Herren 3 - Bezirksklasse: Sehr schade
Die Gäste vom SV Hardt haben gepokert und gewonnen. Der verletzte Martin Schäfter ist mit angereist und wurde auch aufgestellt. Somit hat die Dritte zwar ein Doppel und zwei Einzel "geschenkt" bekommen, aber am Ende reichte dadurch die Stärke der Gäste durch das nicht Aufrücken der restlichen Spieler dazu, dass zum Schluss eine 7:9 Niederlage für die TTF auf dem Papier stand. Die erspielten Siege von Jojo Drobeck (1), Tobi Scherer (2) und Radau Daubenberger (1) reichten zwar gerade noch ins Schlussdoppel, aber da unterlagen Robelix Neumaier und Manu Buschbach, ebenso wie in ihren Einzeln, den Kontrahenten Maier/Schwartz. Die Dritte hat damit den Sprung weg von einem Abstiegsplatz vorerst verpasst und muss nun in der Rückrunde schauen, ob das noch aufgeholt werden kann. Schwer aber machbar!

Herren 5 - Kreisliga C: 0:4 Doppel
Obwohl die Fünfte in den Einzeln die Nase vorne hatte, und hier vor allem Helle Großmann und Tina Scharfen unbesiegt blieben und dazu noch Bernd Gerstner, Damir Tunukovic und Ahmad Al-Shquairat für Siege sorgten, reichte es nicht zu einem Erfolg. Im Einzel hatte nur Marc Bils keinen guten Tag erwischt und das setzte sich auch im zweiten Doppel an der Seite von Helle fort: Trotz deutlicher Leistungssteigerung reichte es aber im Entscheidungssatz nicht ganz, doch noch einen Punkt zu ergattern. Schade, damit verabschiedet sich die Fünfte, zumindest vorerst, aus dem Rennen um einen der beiden Aufstiegsplätze.

Herren 6 - Kreisklasse: Klatsche zum Schluss
Eine 0:6 Klatsche holte sich die Sechste zum Abschluss der Vorrunde vom TTC Aichtal ab. In heimischer Halle gab es eine aus Aichtaler Sicht nie gefährdetes 0:6. Die Sechste muss damit die rote Laterne über den Winter behalten, auch wenn man mit dem TB Neuffen punktgleich ist - das schlechtere Spielverhältnis entscheidet hier. Für die Sechste sicher kein Beinbruch, denn in der Vierer-Mannschaft-Gruppe gibt es keinen Absteiger und Spaß haben die Mannen auch so :)

Vorschau, Vereinsmeisterschaften und Weihnachtsfeier:
Am Wochenende stehen die letzten Punktspiele an: Die Fünfte hat nochmal einen Doppelspieltag, die Dritte einen schweren Stand in Kirchheim, die Vierte eine Standortbestimmung gegen Großbettlingen und die Erste muss in Donzdorf die ersten Auswärtspunkte einfahren. Spannung also garantiert. Am 15.12. finden dann Abends um 18.00 Uhr die Vereinsmeisterschaften statt und am 22.12. die TTF Weihnachtsfeier. Jede Menge Programm also noch bis Jahresende!

Fr, 20:30 Uhr: Herren 5 - TV Unterlenningen 4
Sa, 10:30 Uhr: TSV Musberg 1 - Mädchen U18
Sa, 13:00 Uhr: SPV.05 Nürtingen 1 - Jungen U18 1
Sa, 15:30 Uhr: SPV.05 Nürtingen 3 - Herren 5
Sa, 18:15 Uhr: VfL Kirchheim 5 - Herren 3
Sa, 20:00 Uhr: Herren 4 - TSGV Grossbettlingen 2
So, 09:30 Uhr: TG Donzdorf 4 - Herren 1
©2006 TTF Neckartenzlingen | Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung Nach oben