TTF Neckartenzlingen

Bitte geben Sie hier den Ihre Suchbegriffe ein:

Suche starten | Alle anzeigen

738 Artikel
2349 Kommentare
A. Kernchen | 27-02-2012 | Views: 2943

1. Mannschaft steht nun mit Rücken zur Wand - 2. Mannschaft mit Befreiungsschlag

Herren 1 - Landesliga:
Nix war es mit der erhofften Überraschung - stattdessen gab es eine deutliche 9:2 Klatsche für die 1. Mannschaft beim letzten Heimspiel der Saison gegen die TSG Eislingen. Die Eislinger sind komplett angetreten und in dieser Konstellation einfach auch eine Nummer zu groß für unsere derzeit in einer Formkrise steckende Erste. Viel positives gibt es leider von diesem Spiel nicht zu berichten, auch wenn Dennis Neumaier und Andi Kernchen zumindest durch einen Sieg im Eingangsdoppel einen 1:2 Start für unsere Mannen ermöglichten. In den nachfolgenden Einzeln war die Stärke der Gäste aber zu deutlich spürbar, was auch das Ergebnis der Sätze mit 14:29 wiederspiegelt. Lediglich Andi Kernchen konnte mit einem Sieg über Franz Weber noch einen Zähler beisteuern, aber Marc Epple und Tobias Geiger beendeten mit erneut 2 Siegen gegen Mark Neef Dennis das Spiel zum 9:2 Endstand aus Sicht der Gäste. Am kommenden Samstag geht es nun um 18.00 Uhr zum Kellerduell gegen den TSV Wäschenbeuren: Die Wäschenbeurener stehen mit 2 Punkten Abstand auf dem ersten verpflichtenden Abstiegsplatz. Wenn die Erste den Abstieg noch vermeiden möchte, dann muss hier Minimum ein Unentschieden erspielt werden. Auch wenn es nicht der nächste Weg ist, sei allen mitreisewilligen ein spannendes und heißes Match versprochen!

Herren 2 - Bezirksklasse:
Und sie können es doch - mit einem tollen 9:5 im Kellerduell gegen den TSV Musberg hat sich die 2. Mannschaft von den Abstiegsrängen verabschiedet. Die Vorzeichen standen nicht gut, denn mit einem durch Krankheit ausfallenden Manu Buschbach fehlte eine Stütze in der Mitte, da Manu zur Zeit in guter Form ist. Dafür wurden mit Tobi Adler und Reiner Timmreck zwei starke Ersatzleute aus der Dritten eingesetzt und das sollte sich auch bezahlt machen, denn Tobi gewann nicht nur an der Seite von Tobi Hacker sein Eingangsdoppel, sondern steuerte mit 2 Siegen im Einzel auch noch entscheidende Punkte zum Sieg bei und Reiner konnte sein Einzel ebenfalls gewinnen! Ebenfalls in Topform zeigte sich Präsident Joschi Baral (siehe Foto) mit 2 Siegen am vorderen Paarkreuz - Kollege Tobi Hacker konnte hier ein 1:1 verbuchen. In der Mitte wurden die Punkte geteilt: Oli Schirm gewann gegen Haidacher und Marcel Hoss gegen Gelfert - anders rum hatten die Musberger allerdings die Nase vorn. Wenn diese Form gehalten werden kann, dann dürfte das Thema Klassenerhalt positiv für die Zweite ausgehen, denn das Restprogramm ist durchaus machbar.

Herren 3 - Kreisliga:
Durch den 9:6 Sieg der 3. Mannschaft gegen den TSV Frickenhausen konnte zeitgleich auch der sichere Verbleib in der zweit höchsten Klasse des Bezirks gefeiert werden, denn mit 19:13 Punkten steht die Dritte sogar auf Platz 4 in der Tabelle. Bereits mit 1:5 lagen Timmreck & Co zurück, bevor Philipp Wurster mit seinem Sieg die Aufholjagd einläutete. Reiner, Stephan Lutz, Tobi Adler, Peter Pfeiffer und erneut Philipp haben den Sack dann zugemacht und mit toller Moral den doppelten Punktgewinn eingefahren. Im Einzel sieglos blieb zwar Helle Großmann, aber dafür hat er das Eingangsdoppel mit Reiner und einen Satz zu 0 gewonnen - welche Konsequenzen das eigentlich nach sich zieht fragt man ihn am Besten selbst ;)

Herren 5 - Kreisklasse B:
Mit einem 8:8 Unentschieden hat sich die 5. Mannschaft sehr achtbar gegen den Aufstiegsaspiranten TV Unterlenningen geschlagen. Nach 3,5 Stunden Spielzeit und mit 34:33 Sätzen war es am Ende ein durchaus gerechtes Unentschieden. Der zuletzt noch etwas schwächelnde Mannschaftsführer Tobias Scherer war mit 2 Einzeln und einem Doppel der erfolgreichste Akteur des Tages. Ebenfalls 2 Siege in den Einzeln konnte Steffen Huß beitragen, der dafür im Doppel unpässlich war und dafür Michael Heidrich an der Seite von Tobias erfolgreich zum Einsatz kam. Im Schlussdoppel ging Volker Wahlicht und Alex Waiss dann ein wenig die Luft und Kondition aus und ein relativ klares 0:3 gegen Enste/Gökeler markierte das gerechte 8:8 Remis.

Herren 6 - Kreisklasse C:
Überraschend deutlich verlor die 6. Mannschaft gegen den TSV Jesingen. Bis zum Stand von 4:5 sah es eigentlich noch ganz gut aus, aber dann gingen 2 knappe Spiele am vorderen Paarkreuz von Heiko Vollmer und Fritz Bayer im Fünften an die Gastgeber und das gab am Ende den Ausschlag zu Gunsten der Jesinger, die sich mit dem Sieg aus dem Tabellenkeller spielen konnten. Für die Sechste ist es sicherlich kein Beinbruch, denn das ausgeglichene 16:16 Punktekonto lässt unsere Mannen sicher gut schlafen ;)

Herren 7 - Kreisklasse C:
Gegen den Tabellenzweiten von der SGEH gab es für die 7. Mannschaft nichts zu holen, aber trotzdem wären auf jeden Fal ein paar Spiele mehr drin gewesen, denn gleich zu Beginn gingen 3 Spiele im Entscheidungssatz an die Gastgeber von der Alb. Danach war der Widerstand gebrochen und nur Oldie und Captain Klaus Nitschke hat mit seinem Sieg gegen Robin Ries einen Kantersieg verhindert.
©2006 TTF Neckartenzlingen | Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung Nach oben