TTF Neckartenzlingen

Bitte geben Sie hier den Ihre Suchbegriffe ein:

Suche starten | Alle anzeigen

738 Artikel
2349 Kommentare
A. Kernchen | 07-02-2011 | Views: 2651

1. Mannschaft mit großem Schritt in Richtung Klassenerhalt in der Landesliga

Die 1. Mannschaft hat am letzten Samstag einen riesen Schritt in Richtung Klassenerhalt geschafft. Mit 9:4 konnte der TB Untertürkheim in eigener Halle bezwungen werden und somit hat die Erste jetzt 5 Punkte Abstand auf den ersten Abstiegsplatz. In den Doppeln gingen die Roten beinahe mit 3:0 in Führung - Dennis Neumaier und Andi Kernchen sowie Oli Höß und Franky Hohloch dominierten ihre Paarungen und Mark Neef und Joschi Baral hatten im fünften Satz schon Matchball, aber unterlagen dann doch noch mit 10:12 in der Verlängerung. Vorne untermauerte Dennielson (siehe Bild) seine fantastische Form der letzten Spiele und blieb erneut in beiden Einzeln gegen die beiden Ungarn Kralj und Szeri ungeschlagen. Mark siegte gegen Szeri, aber unterlag wie auch in der Vorrunde knapp gegen Kralj. In der Mitte bewies Oli mit ebenfalls 2 Siegen gegen Sandor Nagy und Ralf Hanselmann, dass er zu Höchstleistungen auflaufen kann, dafür hatte Joschi leider keinen guten Tag und musste zweimal gratulieren. Im hinteren Paarkreuz hatte Franky etwas Mühe mit Jörg Hunger, gewann aber dennoch in der Verlängerung des Entscheidungssatzes mit 12:10. Und oh Wunder, auch Andi scheint seine Form in den Tiefen des Material-Dschungels wieder gefunden zu haben und gewann relativ klar mit 3:1 gegen Jürgen Baur. Die Erste hat nun 3 Wochen Pause und muss dann zum Tabellenführer nach Oberesslingen - sicher keine Fahrt für Punkte, aber vielleicht kann man den Meisterschaftsanwärter ja ein bissel ärgern ;)

Mit einem 9:5 gegen den SV Nabern hat die 2. Mannschaft den Klassenerhalt nun praktisch gesichert. Ein Doppel ging zu Beginn an die Gäste und im vorderen Paarkreuz konnte nur Tobi Hacker gegen Roger Goll einen Sieg einfahren - was angesichts der Tatsache das mit Goll und Matthias Schaner 2 der besten Akteure der Liga vorne spielen durchaus zu erwarten war und um so stärker ist die Leistung von Tobi hier einzuschätzen. In der Mitte unterlag noch Peter Pfeiffer denkbar knapp mit 10:12 gegen Al-Salama, aber die restlichen Einzel von Manu Buschbach (2), Marcel Hoss (2) und Edelreservist Tobias Adler (1) gingen alle an die TTF. Eine geschlossene Mannschaftsleistung und der verletzte Kapitän Philip Wurster konnte von der Bank aus freudig gratulieren!

Gegen den TSV Weilheim/Teck gab es für die 4. Mannschaft eine herbe 1:9 Niederlage. Der Tabellenzweite von der Teck hatte in fast allen Partien immer die Nase vorn, obwohl das eine oder andere Spiel im fünften Satz auch hätte anders laufen können. Den Ehrenpunkt erspielte Wolfi Ruoff mit einem 3:2 Sieg über Matthias Scholz. Die Vierte rangiert trotz der letzten beiden deutlichen Niederlagen immer noch auf Platz 5 und hat nun im nächsten Spiel in 2 Wochen gute Chancen gegen Dettingen den ersten Sieg der Rückrunde einzufahren.

Mit einem respektablem 9:4 verlor die 5. Mannschaft gegen den Tabellenführer aus Jesingen - vor allem wen man sieht, dass von 4 Fünfsatz-Spielen 3 an die Gastgeber gingen. Entscheidend war im Endeffekt ein 0:3 Rückstand nach den Doppeln. In den Einzeln gewannen Karl Mack, Tobias Scherer, Michael Heidrich und Bernd "Trainingstier" Gerstner jeweils ein Spiel. Mit ein bisschen mehr Glück wäre vielleicht sogar eine Sensation möglich gewesen. Für die Fünfte ist es kein Beinbruch, denn mit 12:12 Punkten ist ein Platz im Mittelfeld gesichert.
 
Im Spitzenspiel der Kreisklasse D hat unsere 7. Mannschaft gegen den TV Unterboihingen mit 9:5 die Oberhand behalten. Unfassbar eigentlich, dass die Siebte bereits mit 8:1 in Front lag! Danach drehten die Unterboihinger den Spieß aber rum und gewannen 4 Einzel in Folge, bevor Oliver Stalzer souverän auch sein zweites Einzel an diesem Tag mit 3:0 gewann und den Sieg unter Dach und Fach brachte. Oli war damit der erfolgreichste Akteur mit 2 Einzelsiegen und einem gewonnen Eingangsdoppel an der Seite von Klaus Nitschke. Die Siebte hat damit alle Chancen auf den Aufstieg in diesem Jahr.
©2006 TTF Neckartenzlingen | Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung Nach oben