TTF Neckartenzlingen

Bitte geben Sie hier den Ihre Suchbegriffe ein:

Suche starten | Alle anzeigen

585 Artikel
2267 Kommentare
A. Kernchen | 02-10-2017 | Views: 212

1. Mannschaft in topform gegen Aichtal - 6. Mannschaft auf Rang 2

Herren 1 - Landesklasse: Topform im Lokalderby gegen den TTC Aichtal
Obwohl mit Christian Rickert und mit Marcel Hoss zwei Stammspieler ersetzt werden mussten, hat die Erste einen klaren und unerwartet hohen 9:3 Sieg gegen Aichtal eingefahren. Da zeitgleich die Zweite gegen Unterboihingen spielte, kam mit Peter Pfeiffer und Giuseppe Polizzi das vordere Paarkreuz der Dritten zum Einsatz. Danke auch an dieser Stelle für den kurzfristigen Einsatz! Nach dem 2:1 Start aus den Doppeln ging esvor allem im vorderen Paarkreuz sehr knapp aus: Mark Neef drehte einen 0:2 Rückstand gegen Michael Oehler noch um und Dennis Neumaier lieferte sich einen offenen Schlagabtausch gegen Ex-Doppelpartner Moritz Stiefel - mit dem besseren Ende für Dennis. In der Mitte dominierte Neuzugang Kostas Tsiliakas Frank Dürr durch ein sehr starkes Aufschlagspiel und am Nebentisch zeigte Andi Kernchen sein bestes Spiel seit langem gegen Rudy Mayer, der beim 0:3 nur noch verdutzt gratulieren konnte. Beim Zwischenstand von 6:1 holten die Aicher nochmal auf mit zwei Siegen durch Maier und Pavlidis gegen Giuseppe und Peter. Danach ging es nahtlos so weiter wie in Runde 1: Vorne gab es erneut zwei Krimis, die beide erst im fünften Satz für die Neckartenzlinger Mark und Dennis entschieden wurden und Kostas bewies, dass er in der Mitte nur schwer zu schlagen sein wird mit einem klaren 3:0 gegen Rudy Mayer. Ein perfekter Auftakt, der im Anschluss noch in freundschaftlicher Runde mit den Aichern zusammen bei einem Bier rekapituliert wurde. Jetzt gilt es am Samstag um 20.00 Uhr noch einmal zu Hause gegen den SV Nabern ebenfalls so gut zu bestehen, auch wenn Chris Rickert bei diesem Spiel immer noch fehlen wird durch seinen geplanten Italien-Urlaub.

Herren 2 - Bezirksliga: Wieder nix in Unterboihingen
Es fühlt sich so an, als ob die Zweite gegen den TV Unterboihingen noch nie etwas gewinnen konnte. Und dadurch, das Tobi Hacker und Oli Schirm ausgefallen sind, waren die Vorzeichen eigentlich klar. Von daher ist das 4:9 sogar noch ein gutes Ergebnis, da auch erneut Gabor Roth bei den Gastgebern wieder mit aufgelaufen ist. Zu Beginn holten Philipp Wurster und Tobi Weiß den Anschlusspunkt im Doppel, bevor Unterboihingen auf 5:1 davon zog. Lukas Haug, Simon Winkler und Manu Buschbach verkürzten dann hoffnungsvoll auf 4:5 aber in Runde zwei waren die Boihinger wieder angeführt von Gabor Roth einfach zu stark in den Einzeln, so dass es zum 4:9 Endstand kam. Am Wochenende kommt es zum Doppelspieltag am Freitag gegen Sielmingen und am Samstag gegen die Namensvettern aus Neuhausen. Das werden richtungsweisende 24 Stunden!

Herren 6 - Kreisliga C: Zweiter Sieg im zweiten Spiel
Gegen den TSGV Großbettlingen kam die Sechste zu einem ungefährdeten 9:3 Sieg. Werner Votteler, Oli Stalzer und Waldemar Riethmüller haben hierbei gleich 6 Einzel gewonnen und waren auch noch im Doppel erfolgreich. Ebenfalls ein Einzel hat Damir Tunukovic beigesteuert. Da war es auch nicht so schlimm, das Achim Schach und Dirk Neumärker ihre Einzel den Gegnern übeließen. Die Sechste platziert sich somit auf Rang 2 in der Tabelle und hat jetzt erst mal zwei Wochen Pause.

Vorschau:
Im Duell rote vs. grüne Hölle empfängt die Erste am Samstag um 20.00 Uhr den SV Nabern in der Auwiesenturnhalle. Die Naberner sind durchweg stark aufgestellt und haben mit Uwe Mermi und Andreas Stiffel auch ein bockstarkes vorderes Paarkreuz aufgestellt. Man darf auf ein packendes, spannendes und hochklassiges Spiel gespannt sein!
©2006 TTF Neckartenzlingen | Startseite | Kontakt | Impressum Nach oben