TTF Neckartenzlingen

Bitte geben Sie hier den Ihre Suchbegriffe ein:

Suche starten | Alle anzeigen

585 Artikel
2267 Kommentare
A. Kernchen | 26-09-2017 | Views: 182

2. Mannschaft startet mit Sieg - 3. Mannschaft mit einem Knall gegen Nabern

Bezirksliga - Herren 2: Keine Probleme zum Rundenauftakt
Mit einem 9:3 startet die Zweite gut trainiert und eingestellt daheim gegen den VfB Oberesslingen. Nach einem 3:2 Zwischenstand zogen die Roten auf 7:2 davon, bevor Jens Fischer, der an diesem Tag weder um Einzel noch im Doppel zu besiegen war, nochmal auf 7:3 gegen Tobi Hacker verkürzen konnte. Damit war es dann Franky Hohloch vergönnt, mit seinem zweiten Einzel-Sieg des Tages gegen Martin Ernst die ersten zwei Punkte in der neuen Saison einzufahren. Ein Spiel, das zwar sieben Entscheidungssätze brachte, aber zu fast jederzeit kontrolliert von der Zweiten angeführt wurde. So darf die Saison weiter gehen!

Bezirksklasse - Herren 3: Was für ein Spiel!
Also krachender kann eine Saison fast nicht beginnen: Die Dritte fuhr als Außenseiter ohne Joschi Baral zum Titelfavorit aus Nabern und kam mit einem fast unglaublichen 8:8 Unentschieden nach Hause! Nach einem 0:3 Start aus den Doppeln sah alles nach einem vorgegebenen Spielverlauf aus. Aber es sollte anders kommen, denn Neuzugang Giuseppe "G-Star" Polizzi gegen Klenk, Peter Pfeiffer gegen Ladan und Manuel Buschbach gegen Autenrieth glichen gleich mal zum 3:3 Zwischenstand aus. Danach gab es einen offenen Schlagabtausch, bei dem nur Manuel Buschbach schadlos blieb. Stephan Lutz und Robert Neumaier spielten jeweils 1:1 und Giuseppe und Peter mussten beim zweiten mal auch gratulieren. Beim Stand von 6:8 kam dann die Stunde unseres Neuzugangs Simon Winkler, der als Ersatzmann aufgerückt war: In beeindruckender Manier gewann er sein entscheidendes Einzel mit 3:0 gegen den um 100 TTR-Punkte besseren Alexander Röcker und im anschließenden Schlussdoppel stand er dann an der Seite mit Manu Buschbach dem übermächtigen Doppel Ben Klenk/Tomislav Ladan gegenüber. Die beiden hatten ca. 300 TTR-Punkte mehr als das TTF-Ensemble! Was die mitgereisten Fans dann erlebten ist schwer in Worte zu fassen: Buschi und vor allem Simon spielten perfektes Tischtennis und demontierten die Naberner Topspieler mit einem sagenhaften 3:0! Dabei versenkte Simon alles was sich bewegte und nach einem Tischtennisball aussah so auf der gegnerischen Tischhälfte, dass die Naberner kein Mittel fanden. Ein grandioser Einstand in die Runde und eine beeindruckende Einzel- und Mannschaftsleistung!

Kreisliga A - Herren 4: Klarer Sieg im zweiten Spiel
Nach einer Auftaktniederlage gab es gegen den TTC Aichtal einen klaren 9:1 Sieg in Aich. Da die Gäste nur zu fünft angetreten sind, war es ein kurzer Ausflug - lediglich Ersatzmann Damir Tunukovic musste hierbei den Ehrenpunkt gegen Andreas Walser im Aichtal lassen. Dafür durfte Kapitän Benni Löser zweimal ran und machte seine Sache mit Bravour. Nach einer Woche Pause geht es gegen den TTC Neckarhausen um eine Richtungsbestimmung. Man darf gespannt sein.

Kreisliga B - Herren 5: Rote Laterne
Mit der zweiten Niederlage im zweiten Spiel hat die Fünfte sich die rote Laterne an die Haustüre gehängt. Wenig verwunderlich ist das 3:9 gegen den SV Reudern schon, wenn man betrachtet, dass nur 3 Stammspieler zum Einsatz kommen konnten. Das die Ersatzspieler - und Spielerinnen, denn Miriam Maag durfte durch die neue Regel aushelfen - dann an 2 von 3 Punkten beteiligt waren, zeigt, dass vor allem die fehlenden Spieler vorne nicht ersetzt werden können. Einen Zähler holte Miri und einen Bernd Gerstner. Den dritten Punkt holte Steffen Huß in der Mitte gegen Jürgen Rokenbauch. Man kann nur hoffen, dass Kapitän Volker Wahlicht am 6.10. gegen Bissingen auf mehr Spieler zurückgreifen kann!

Kreisklasse - Herren 7: Auftaktniederlage
Gegen den TB Neuffen 4 gab es für die Siebte eine Niederlage zum Rundenbeginn in der 4er-Mannschaftsliga. Die Mannen um Klaus Nitschke liefen leider dem 0:3 hinterher und da kamen auch die Siege von Klaus Bieger und Klaus Nitschke selbst etwas zu spät und konnten das 6:2 nicht mehr verhindern. Gleich am Freitag geht es zu Hause wieder auf Punktejagd gegen die Eintracht Nürtingen!

Bezirksliga - Damen: Schlechter Start
Ebenfalls mit zwei Niederlagen sind die Damen in die Runde gestartet. Vorletzte Woche gab es ein 3:8 gegen Lichtenwald 2 und am letzten Wochende ein 4:8 gegen Hochdorf. Entscheidend waren die zwei verlorenen Eingangsdoppel, die beide mit 2 Punkten Unterschied im Entscheidungssatz an die Hochdorferinnen gingen. In den Einzeln sorgten Miriam Maag (2), Jessica Heidrich (1) und Melina Ebinger (1) für die Punkte. Jetzt gilt es sich zu schütteln und dann im nächsten Spiel mit Vollgas wieder ran zu gehen!

Vorschau:
Am kommenden Samstag steigt die 1. Mannschaft in die Saison ein. Es geht gegen die Nachbarn vom TTC Aichtal, die mit starken Leistungen in die Runde gestartet sind und ein schwerer Auftaktgegner sein werden, vor allem auch weil Christian Rickert noch fehlen wird. Beginn ist um 20.00 Uhr und die Erste freut sich, einmal wieder im Abendprogramm viele Zuschauer in der Halle zu begrüßen und ein rotes Tischtennis-Fest abzufeiern!

Fr, 18:00 TSV Wendlingen 1 - Mädchen U18
Fr, 20:00 TSGV Grossbettlingen 3 - Herren 6
Fr, 20:30 Herren 7 - EINTRACHT Nürtingen 2
Sa, 10:00 Mädchen U15 1 - TSV Weilheim/Teck 1
Sa, 10:00 Jungen U15 2 - SV Reudern 1
Sa, 13:00 Mädchen U18 1 - TSV Lichtenwald 1
Sa, 13:00 Jungen U18 1 - TTF Neuhausen/F. 2
Sa, 18:00 TV Unterboihingen 1 - Herren 2
Sa, 20:00 Herren 1 - TTC Aichtal 1
©2006 TTF Neckartenzlingen | Startseite | Kontakt | Impressum Nach oben